Unser Hobby ist “Filme selber drehen”

Der Hamburger Film Club e.V. ist ein kleiner Verein enthusiastischer Filmerinnen und Filmer im Alter von 20 bis 80 Jahren.

Wir drehen alleine oder gemeinsam, beschäftigen uns mit Filmtheorie und -praxis, veranstalten Clubabende, Vorträge, Ausflüge und besuchen Filmfestivals.

Unsere Gemeinschaftsfilme haben zahlreiche deutsche und internationale Preise gewonnen!


Deutsche Filmfestspiele 2022 in Harsefeld

Die Deutschen Filmfestspiele des BDFA sind der jährliche Höhepunkt und das größte Festival des nicht-kommerziellen Films in Deutschland. Alle Filme, die auf den DAFF aufgeführt werden, haben sich zuvor auf regionalen und den Bundesfilmfestspielen qualifiziert.

In diesem Jahr finden die DAFF erstmals wieder seit langem in Norddeutschland statt:
vom 16. bis zum 19. Juni 2022 treffen sich Filmschaffende in Harsefeld bei Stade, um in den historischen Harsefelder Lichtspielen im Kino-Hotel Meyer die schönsten Filme der Saison zu genießen.

BDFA-Präsident Marcus Siebler im Interview mit DAFF-Teilnehmerin Lina Drews/HFC

Kurzfilmfestival Nord März 2022

KFF Logo

Am 11. März 2022 war es wieder so weit: Ein Wochenende lang fand in den Harsefelder Lichtspielen im Kino-Hotel Meyer das Frühlings-Kurzfilmfestival Nord des BDFA Nord statt.

Eine Jury diskutierte ausführlich über jeden Beitrag. Die Filme “Schnell weg da” von Christine Tiefelsdorf und “Lichter der Großstadt” von Thomas Tiefelsdorf wurden zu Bundesfilmfestivals weitergemeldet.

Einen ausführlichen Bericht zum Kurzfilmfestival gibt es hier:


Clubabende vom Januar bis März wieder online

Online Clubabend
Filmclubabend mit modernster Kommunikationstechnik

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fanden unsere Clubabende im Frühjahr 2022 leider nur online per Zoom-Konferenz statt. Dank eingespielter Technik konnten wir weiter Filme anschauen, diskutieren und Seminare abhalten.

Das half, den Club zusammenzuhalten und über unser Lieblingsthema im Austausch zu bleiben.